AGB

Allgemeine Liefer-  und Zahlungsbedingungen zwischen sigikid und Verbrauchern im Onlineshop
 

1. Geltungsbereich

Un-se-re nach-fol-gend-en Ge-sch?fts-be-din-gun-gen gel-ten aus-schlie?-lich für den zwi-schen uns und dem Ver-brau-cher (Kun-den) im sig-ikid-On-li-nes-hop ab-ge-schlos-se-nen Ver-trag über die Lie-fe-rung von Wa-ren.

2. An-ge-bot und Ver-trags-schluss
 
2.1
Mit Ab-sen-den der Be-stel-lung im si-gi-kid-On-li-nes-hop ge-ben Sie ein ver-bind-li-ches An-ge-bot auf Ab-schluss ei-nes Kauf-ver-tra-ges ab.
 
2.2
Ver-tr?-ge kom-men erst zu-stan-de, wenn wir die vom Kun-den be-stell-te Wa-re aus-ge-lie-fert ha-ben.
 
2.3
Sollten wir w?h-rend der Be-ar-bei-tung Ih-rer Be-stel-lung fest-stel-len, dass die von Ih-nen be-stell-ten Pro-duk-te nicht ver-füg-bar sind, wer-den wir Sie dar-über un-ver-züg-lich per E-Mail in-for-mieren. Ein Ver-trag über die nicht ver-füg-ba-re Wa-re kommt nicht zu-stan-de.
 
2.4
S?mt-li-che dem Kun-den zu-g?ng-lich ge-mach-te Un-ter-lag-en, wie Pro-spek-te, son-sti-ge Pro-dukt-be-schrei-bun-gen, u.a., ent-hal-ten nur bran-che-nü-bli-che An-n?-he-rungs-wer-te, so-weit sie nicht aus-drück-lich als ver-bind-lich be-zeich-net sind. Ins-be-son-de-re be-grün-den der-ar-ti-ge Un-ter-la-gen kei-ne Ga-ran-tie-haf-tung.
 
 
3. Ge-setz-li-che Wi-der-rufs-be-leh-rung, Rück-se-nde-ko-sten bei Widerruf
 
3.1
Wi-der-rufs-recht
 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist betr?gt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Bef?rderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Vertr?gen: Vertr?ge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher ma?geblich ist oder die eindeutig auf die pers?nlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns (sigikid, H. Scharrer & Koch GmbH & Co. KG, Am Wolfsgarten 8, 95511 Mistelbach, Germany, Telefon +49 (0)9201 70-160, Telefax +49 (0)9201 70-20, E-Mail: [email protected]) mittels einer eindeutigen Erkl?rung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail)  über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie k?nnen dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular benutzen, dass jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie k?nnen dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular benutzen, dass jedoch nicht vorgeschrieben ist. Wir empfehlen das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erkl?rung auf unserer Website (z.B. für Rücksendungen innerhalb Deutschlands unsere Retourenanmeldung) elektronisch auszufüllen und zu übermitteln. Eine Best?tigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln wir Ihnen umgehend, z.B. per E-Mail.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Der Wi-der-ruf oder die Rück-sen-dung der Sache ist zu rich-ten an:
 
si-gi-kid
H. Schar-rer & Koch GmbH & Co. KG
Am Wolfs-gar-ten 8
95511 Mi-stel-bach
Ger-ma-ny
Telefon  +49 9201 70-160
Telefax: +49 9201 70-20
E-Mail: [email protected]

 
3.2
Wi-der-rufs-fol-gen
 
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschlie?lich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zus?tzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gew?hlt haben), unverzüglich und sp?testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir k?nnen die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall sp?testens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder uns zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung sofern Sie die Ware aus Deutschland zurücksenden und unseren Online-Retourenservice nutzen: www.nazeya.com/retoure. Bei Rücksendungen au?erhalb Deutschlands, tr?gt der Kunde die unmittelbaren Kosten. 
 
Sie müssen für einen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 
En-de der Wi-der-rufs-be-leh-rung
 
3.3
Hin-weis:
Für die Rück-sen-dung ha-ben Sie nach dem Erhalt der Ware auf un-se-rer Home-page www.www.nazeya.com/retoure die M?g-lich-keit, ei-nen Re-tou-ren-Auf-kle-ber aus-zu-drucken.
 
 
4. Prei-se
 
4.1
Al-le Prei-se sind Eu-ro-Prei-se und be-in-hal-ten die ge-setz-li-che Mehr-wert-steu-er.
  
4.2

Die Versandkosten betragen je Bestellung und Lieferanschrift innerhalb Deutschlands 2,90 €.

Für den Versand au?erhalb Deutschlands…werden die folgenden Lieferkosten berechnet:

Tschechische Republik, Polen, Belgien, Luxemburg, ?sterreich und Niederlande = 7,00 €

D?nemark, Finnland, Frankreich, Gro?britannien, Monaco, Schweden = 8,50 €

Griechenland, Irland, Italien, Portugal, Spanien, Kroatien, Slowenien und Slowakei = 9,80 €

Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rum?nien und Ungarn = 9,90 €

Versandkosten für Sendungen auf europ?ische Inseln (Beispiel: Azoren, Kanaren usw.) oder in übersee-Departments k?nnen u.U. h?her ausfallen. In diesem Fall werden Sie vor Versand der Bestellung von uns benachrichtigt. 

 
5. Lie-fe-rung/Teil-lei-stun-gen
 
5.1
Lie-fe-run-gen sind in die im Onlineshop angegebenen L?nder m?glich.
 
5.2
Wir sind zu Teil-lei-stun-gen nach un-se-rem Er-mes-sen be-rech-tigt; der Kun-de ist zur An-nah-me die-ser Teil-lei-stung ver-pflich-tet. In die-sen F?l-len hat der Kun-de den Preis der er-brach-ten Teil-lei-stung zu be-zah-len.
 
 
6. Zah-lungs-be-din-gun-gen
 
Die Zah-lung im On-li-ne-Shop er-folgt wahl-wei-se per Vorkasse, Kre-dit-kar-te, Pay-Pal, Giropay oder Amazon Pay. 
 
 
7. Lie-fer-zeit
 
7.1
Die Lie-fer-zeit be-tr?gt in et-wa 1-3 Werk-ta-ge ab Be-stell-be-st?-ti-gung, be-ginnt je-doch nicht vor Lei-stung et-wa f?l-li-ger Zah-lun-gen durch den Kun-den.
 
7.2
Un-se-re An-ga-ben über Lie-fer-ter-mi-ne sind nur ver-bind-lich, wenn wir dies aus-drück-lich schrift-lich zu-ge-sagt ha-ben. Ar-beits-k?m-pfe, ho-heit-li-che Ma?-nah-men, Roh-stoff-ver-knap-pung, Ver-kehrs-st?-run-gen, un-ge-w?hn-li-che Um-st?n-de o.?. be-frei-en uns, un-ab-h?n-gig da-von, ob Sie bei uns oder un-se-ren Zu-lie-fe-rern ein-ge-tre-ten sind, für die Dau-er ih-rer Aus-wir-kun-gen und, wenn sie zu Un-m?g-lich-keit der Lei-stung füh-ren, end-gül-tig von der Lie-fer-pflicht. In die-sem Fal-le wer-den wir Sie un-ver-züg-lich über die Nicht-ver-füg-bar-keit in-for-mie-ren und be-reits von Ih-nen er-brach-te Ge-gen-lei-stun-gen un-ver-züg-lich er-stat-ten.
 
7.3
Scha-dens-er-satz-an-sprü-che we-gen ver-sp?-te-ter Lie-fe-rung oder Nicht-lie-fe-rung sind aus-ge-schlos-sen, es sei denn, sie be-ru-hen auf Vor-satz oder gro-ber Fahr-l?s-sig-keit. Die Scha-dens-er-satz-pflicht ist im Fal-le leich-ter Fahr-l?s-sig-keit auf den vor-her-seh-ba-ren Scha-den be-grenzt. Der Er-satz auch nicht vor-her-seh-ba-rer Sch?-den setzt den Nach-weis vor-s?tz-li-cher oder grob fahr-l?s-si-ger Ver-trags-ver-let-zung vor-aus. Der H?-he nach sind sie in je-dem Fall auf den der je-wei-li-gen Lie-fe-rung zu-grun-de-lie-gen-den An-ge-bots- oder Rech-nungs-be-trag be-grenzt, bei Teil-lie-fe-run-gen auf de-ren Teil-wert.
 
7.4
Kommt der Kun-de in An-nah-me-ver-zug oder ver-letzt er son-sti-ge Mit-wir-kungs-pflich-ten, so sind wir be-rech-tigt, den uns ent-stan-de-nen Scha-den, einschl. et-wai-ge Mehr-auf-wen-dun-gen, zu ver-lan-gen. In die-sem Fal-le geht auch die Ge-fahr ei-nes zu-f?l-li-gen Un-ter-gan-ges oder ei-ner zu-f?l-li-gen Ver-schlech-te-rung der Kauf-sa-che in dem Zeit-punkt auf den Kun-den über, in dem die-ser in An-nah-me-ver-zug ge-r?t.
 
 
8. Ei-gen-tums-vor-be-halt
 
Die Wa-re bleibt bis zur voll-st?n-di-gen Be-zah-lung s?mt-li-cher For-de-run-gen aus dem Kauf-ver-trag un-ser Ei-gen-tum.
 
 
9. Auf-rech-nung
 
Der Kun-de kann nur mit un-be-strit-te-nen, ent-schei-dungs-rei-fen oder rechts-kr?f-tig fest-ge-stell-ten For-de-run-gen auf-rech-nen.
 
 
10. Ge-w?hr-lei-stung
 
Für An-sprü-che we-gen M?n-geln, gel-ten, so-weit nach-fol-gend in Ziff. 11 nichts An-de-res ge-re-gelt ist, die ge-setz-li-chen Ge-w?hr-lei-stungs-vor-schrif-ten.
 
 
11. Haf-tung
 
11.1
Wir haf-ten un-be-schr?nkt für Vor-satz und gro-be Fahr-l?s-sig-keit. Beim Vor-lie-gen von leich-ter Fahr-l?s-sig-keit ist un-se-re Haf-tung auf vor-her-seh-ba-re, ver-trag-sty-pi-sche Sch?-den be-grenzt. Wir haf-ten nicht für die leicht fahr-l?s-si-ge Ver-let-zung von ver-trag-li-chen Ne-ben-pflich-ten, die nicht zu den we-sent-li-chen Ne-ben-pflich-ten ge-h?-ren.
 
11.2
Die Haf-tung bei arg-li-sti-gem Ver-schwei-gen von M?n-geln oder bei über-nah-me ei-ner Be-schaf-fen-heits-ga-ran-tie so-wie die Haf-tung für An-sprü-che auf-grund des Pro-dukt-haf-tungs-ge-set-zes so-wie für Sch?-den aus der Ver-let-zung von Le-ben, K?r-per oder Ge-sund-heit, blei-ben hier-von un-be-rührt. Ei-ne ?n-de-rung der Be-weis-last zum Nach-teil des Kun-den ist hier-mit nicht ver-bun-den.
 
11.3
Es wird kei-ne Ge-w?hr für Sch?-den über-nom-men, die auf un-sach-ge-m?-?e Beh-andlung, Be- und Ver-ar-bei-tung oder na-tür-li-che Ab-nut-zung zu-rück-zu-füh-ren sind.
 
11.4
Der Kun-de hat uns nach Ter-min-ab-spra-che die an-ge-mes-se-ne Zeit und Ge-le-ge-nheit zur Durch-führung von Nach-bes-se-rungs-ar-bei-ten und Er-satz-lie-fe-run-gen zu ge-ben.
 
11.5
Vor Rück-tritt oder Min-de-rung ist der Kun-de ver-pflich-tet, uns ei-ne an-ge-mes-se-ne Frist zur Nach-er-fül-lung zu set-zen.
 
11.6
So-weit un-se-re Haf-tung aus-ge-schlos-sen oder be-schr?nkt ist, gilt dies auch für die per-s?n-li-che Haf-tung un-se-rer An-ge-stell-ten, Ar-beit-neh-mer, Mit-ar-bei-ter, Ver-tre-ter und Er-fül-lungs-ge-hil-fen.
 
11.7
Haf-ten wir auf-grund ei-ner Pflicht-ver-let-zung, die ei-nen Scha-dens-er-satz-an-spruch statt der Lei-stung im Sinne des §§ 281, 282, 284 BGB be-grün-det oder auf-grund un-er-laub-ter Hand-lung auf Zah-lung von Scha-dens-er-satz, so ist die-ser be-grenzt auf h?ch-stens den ver-ein-bar-ten Kauf-preis der Wa-re, wenn bei uns, un-se-ren lei-ten-den An-ge-stell-ten oder un-se-ren Er-fül-lungs-ge-hil-fen nur ein-fa-che Fahr-l?s-sig-keit vor-liegt.
 
11.8
Die Haf-tungs-be-schr?nkungen in Ziff. 11.7 gel-ten nicht, wenn ei-ne Kar-di-nal-pflicht ver-letzt wur-de oder bei K?r-per-sch?-den.
 
11.9
Steht uns das Recht zu, Scha-dens-er-satz statt der Lei-stung zu ver-lan-gen, k?n-nen wir pau-schal oh-ne Nach-weis des tat-s?ch-li-chen Scha-dens 20 % des ver-ein-bar-ten Kauf-prei-ses als Scha-dens-er-satz for-dern. Der Scha-dens-er-satz-be-trag ist h?-her oder nied-ri-ger an-zu-set-zen, wenn wir ei-nen h?-he-ren oder der Kun-de ei-nen nied-ri-ge-ren Scha-den nach-wei-sen kann.
 
 
12. Bild- u. Text-rech-te
 
Al-le Bild- u. Text-rech-te lie-gen bei der si-gi-kid, H. Schar-rer & Koch GmbH & Co. KG oder ih-ren Part-nern. Ei-ne Ver-wen-dung oh-ne aus-drück-li-che Zu-stim-mung ist nicht ge-stat-tet.
 
 
13. Haf-tungs-aus-schluss für frem-de Links
 
Wir ver-wei-sen auf un-se-ren Sei-ten mit Links zu an-de-ren Sei-ten im In-ter-net.
 
Für al-l die-se Links gilt:
 
Wir er-kl?-ren aus-drück-lich, dass wir kei-ner-lei Ein-fluss auf die Ge-stal-tun-gen und die In-hal-te der ver-link-ten Sei-te ha-ben. Des-halb di-stan-zie-ren wir uns hier-mit aus-drück-lich von al-len In-hal-ten al-ler ver-link-ten Sei-ten Drit-ter auf www.si-gi-kid-shop.de und ma-chen uns die-se In-hal-te nicht zu Ei-gen. Die-se Er-kl?-rung gilt für al-le an-ge-zeig-ten Links und für al-le In-hal-te der Sei-ten, zu de-nen Links füh-ren.
 
 
14. An-zu-wen-den-des Recht
 
14.1
Es gilt das Recht der Bun-des-re-pu-blik Deutsch-land. Die Gel-tung des UN-Kauf-rechts ist aus-ge-schlos-sen.
 
14.2
Die Rechts-wahl gem. 14.1 die-ser All-ge-mei-nen Lie-fe-rungs- u. Zah-lungs-be-din-gun-gen gilt nicht, wenn dem Ver-brau-cher/Kun-den da-durch der ge-w?hr-te Schutz ent-zo-gen wird, der auf-grund zwin-gen-der Be-stim-mun-gen des Rechts des Staats, in dem er sei-nen ge-w?hn-li-chen Auf-ent-halt hat, be-steht.
 
 
15. Teil-un-wirk-sam-keit
 
Sind oder wer-den ein-zel-ne Be-stim-mun-gen die-ser Be-din-gun-gen oder der je-wei-li-gen Ver-tr?-ge un-wirk-sam, so wird da-durch die Wirk-sam-keit der üb-ri-gen Be-stim-mun-gen nicht be-rührt.
 
 
16. An-bie-ter-kenn-zeich-nung
 
si-gi-kid H. Schar-rer & Koch GmbH & Co. KG
Am Wolfs-gar-ten 8
95511 Mi-stel-bach
Han-dels-re-gi-ster Bay-reuth, HRA 2603
Ge-sch?fts-lei-tung: Axel Gott-stein,  Mirko Plumhoff
Kom-ple-men-t?-rin:
Fa. si-be-go Spiel- u. Tex-til-wa-ren Ver-wal-tungs-GmbH
Am Wolfs-gar-ten 8
95511 Mi-stel-bach
Han-dels-re-gi-ster Bay-reuth, HRB 2262
Tel. +49 9201 70-160

Fax. +49(0)9201-70-20
e-mail: [email protected]
Um-satz-steu-er-Iden-ti-fi-ka-ti-ons-num-mer: DE 167814647 

Unser sigikid Rundumservice

 

Offizieller sigikid-Shop

Geprüfte Qualit?t -
direkt von sigikid!

 

Versand & Kosten

Innerhalb Deutschlands 2,90€, Lieferzeit 1-3 Werktage. Weitere Infos unter: Versand und Kosten

 

Passt oder gef?llt nicht?

Kostenloser Retouren- und Umtausch-Service innerhalb Deutschlands. Mehr Infos unter: Widerruf meiner Bestellung

 

Für Dich da!

Fragen? Schreib uns oder ruf uns an: +49 (0)9201 / 70-160

汤姆叔叔-官网